Mit Kindern die Jahreszeiten erleben

Wie lang ist eigentlich so ein Jahr? Und wie viele Monate passen da hinein?

Alles Fragen, die wir Kindern am besten bildlich und zum anfassen begegnen. Aus der Lernforschung wissen wir schon lange, dass wir (ja wir Erwachsenen aber eben und vielleicht noch mehr unsere Kinder) um so besser lernen = uns merken und verankern, je mehr wir auf dem Weg zur Antwort beteiligt sind. 

Zu antworten: 365 Tage und 12 Monate ist faktisch richtig. Doch wir können Kinder auch super gut auf diesem Weg mitnehmen und fragen:

Hm, was meinst du denn? Wie viele Tage das sind?

Und ist dir auch schon mal aufgefallen, dass sich das Wetter immer wieder ändert? Es wird wärmer und die Blumen blühen, die Bäume bekommen Blätter - bis es so warm ist, dass wir schwimmen gehen können. Und dann? Dann wird es wieder kälter, die Bäume verlieren ihre Blätter und wir ziehen uns wärmer an. Bis es schließlich sogar schneiden kann. Und dann? Dann wird es wieder wärmer. 

In einem Jahr kommen genau 4 Jahreszeiten vor, und zwar sind das .....

Je nachdem welche Zeitkonzepte dein Kind schon kennt, könnt ihr euch an den Wochen oder Monaten orientieren. Und weiter forschen: 

Du, wir haben doch alle in unterschiedlichen Monaten Geburtstag. Ich habe zum Beispiel im April Geburtstag und du (Pause, vll kann dein Kind schon antworten - sonst übernehme du das) im Februar. In ein Jahr passen genau 12 Monate. Schau, das sind deine 10 Finger und noch 2 von mir dazu. 

So ein Monat hat meist so 30 Tage. Dann kommt der nächste Monat.

Ihr könnt noch mehr Informationen zu den Monaten dazu nehmen. Wie das Wetter und die Jahreszeiten - wann fahrt ihr in den Urlaub, wann kann es schneiden. 

Mit dem ewigen Kalender von Grapat  könnt ihr genau dies bildlich und zum Anfassen gestalten und Kinder können miterleben, wie ein Jahr vergeht. Von Monat zu Monat. Sie bekommen mit der Jahreszeitenplatte (von Grapat) sogar ein Gefühl für die jeweilige Jahreszeit und mit den Datumswürfeln könnt ihr euch jeden Tag mit dem Lauf der Zeit beschäftigen. Wenn ihr schon einige Figuren habt, könnt ihr auch den ewigen Kalender ohne Figuren aufstellen und eure eigenen Figuren nutzen (auch von Grapat).

Wenn ihr auch noch das tägliche Wetter beobachten wollt, dann empfehle ich euch das Bauspiel Wetter von Grimms. Hier bekommt ihr viele handgefertigte Holzobjekte für die einzelnen Wetterphänomene. 

Vielleicht wollt ihr aber auch zuerst über den kleinen immer währenden Rhythmus der Wochentage sprechen. Dann kann ich euch (und zwar auch schon für jüngere Kinder) den Wochenkalender empfehlen. Die Tagesfigur steht jeden Tag auf dem umgedrehten Töpfchen und hat die beste Aussicht. 

Warum ich dies auch für jüngere Kinder empfehle? Allein die Figuren in die Töpfchen zu stecken und dann später auch nach der Farbe zuzuordnen ist eine prima Tablettübung für die Koordination (Feinmotorik) und schult das Farbempfinden.

Der Wochenkalender auf einen Blick:

  • 7 Figuren und 7 Töpfchen 
    Legt gemeinsam die Farben zu den Tagen fest. Beim Produkt findest du eine PDF Vorlage zum Downloaden.
  • Die 7 Figuren stehen auf einem kleinen Holzteller (ist beim Wochenkalender dabei).
  • Jeden Tag bekommt eine andere Figur die beste Aussicht und steht für den jeweiligen Tag. Für Kinder ab 12 Monaten
  • Durch die Anordnung im Kreis erleben Kinder, dass die Wochentage ein immer währender Kreislauf sind.
  • In diesem Blogbeitrag stelle ich dir den Wochenkalender von Grapat und die PDF-Vorlage genauer vor.

Alternative: nutze den Geburtstagskranz von Grimm's

jahreszeitentisch grimms geburtstagskranz herbststecker steckfiguren von grimms herbst

Mit dem Geburtstagsring von Grimms könnt ihr nicht nur eure Geburtstage farbenfroh und festlich gestalten. Ihr könnt so auch euren Esstisch passend zur Jahreszeit dekorieren oder einen Jahreszeitentisch gestalten. 

Auch als Kalender lässt sich der Geburtstagsring ganz einfach umfunktionieren. Nutzt alle Ziffern von 0 bis 9 und nehmt die 1 zwei mal (für den November) und schon habt ihr einen Monatskalender. Zusammen mit Kerzen aus reinem Bienenwachs habt ihr zudem eine festliche oder gemütliche Stimmung. Gerade im Herbst oder Winter. 

Steckfiguren für den Herbst:

Steckfiguren für den Winter:

Kurzes Video zum herbstlichen und winterlichen Geburtstagsring:

Schaue dir in diesem Video den herbstlichen Geburtstagsring in Aktion an. Dort zeige ich dir die herbstlichen und winterlichen Steckfiguren. 

Wenn dir dieser Einblick gefällt, folge mir gerne auch auf Instagram. Dort kannst du mir jederzeit deine Fragen schicken.

Im Video zeige ich auch die Nachtleuchtknete. Diese findest du hier:

Tipp

Geschenke, die bespielt werden

Zum großen Spielzeug Geschenke Guide.