September 26, 2021

von Stefanie Licklederer

9 Besondere Spielideen mit Mandalas (update)

Ja, was sind eigentlich diese sogenannten Mandalas? Und für was sind sie gut?

Kurz: sie sind ein unglaublich wandelbares Spielmaterial aus Holz und laden zu vielseitigen Spielerfahrungen. Und wenn du nach dem F wie Förderwort suchst: sie fördern so vielfältig - je nachdem welche Spieleinladung du für den Kind zauberst. 

Die Mandalas sind spezielle Holzfiguren-Sets der Firma Grapat. Ein Set besteht immer aus 36 kleinen Holzobjekten (für Kinder ab 3 Jahren) die wiederum 3 Farbnuancen haben (also immer 12 je Farbnuance). 

Soweit so gut.

Was kannst du mit den Mandalas machen? Und wie beginnst du am besten?

(=wie um alles in der Welt wählst du überhaupt eure ersten Mandalas aus?) 

Ich persönlich würde mit 3 Mandala Sets beginnen, die sich in Form und Farbe unterscheiden. 

Also zum Beispiel ein Set aus jeder der drei Kategorien: 

  1. flach: Scheiben, Steine, Blumen
  2. hoch: Tropfen (rot oder blau) oder Kegel (orange oder grün) oder Schneeflocken oder Blütenblätter,
  3. konkrete Formen: Honig, Bäume, Ananas, Pilze (eignen sich auch super fürs Freispiel), Lila oder Regenbogeneier

Kombiniere die Mandalas mit Fundstücken aus der Natur (Stöcke, Steine, Kastanien und Co.)

kreatives spielen für kinder mit mandalas

Du kannst auch direkt einen Regenbogen aussuchen (siehe oben). Dann nehme 6 Mandala Sets in Regenbogenfarben. Denn gerade mit Farben kannst du besonders viele Spieleinladungen kreieren. Dort abgebildet sind: gelber Honig, grüne Kegel, orange Kegel, rote Tropfen, blaue Scheiben und lila Eier. >> zu allen Mandalas

Du möchtest, direkt ALLE Farben haben? Dann entscheide dich für die Regenbogeneier. Dort sind je 3 Eier in derselben Farbnuance und somit 12 verschiedene Farben enthalten.

Warum ist diese Art zu Spielen so wichtig?

Mit Holzmaterialien zu spielen ermöglicht Kindern eine ganz besondere Erfahrung. Holz fühlt sich warm man, weich, ist ein Naturmaterial und spricht viele Sinne an. 

Das Spielen mit kleinen Objekten fördert die Aufmerksamkeit und Konzentration, schließlich müssen die kleinen Objekte gegriffen (Feinmototorik) und zu einem anderen Ort bewegt werden (Auge-Hand-Koordination, räumliche Wahrnehmung). 

Zudem werden je nach Spielidee Kreativität, Erkennen von Farben & Formen, Logik und Koordination angesprochen. 

Förderaspekte:

  • vielfältige Sinneswahrnehmung
  • Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Feinmotorik, Pinzettengriff, Auge-Handkoordination
  • Kreativität & Fantasie 
  • Erkennen von Farben und Formen
  • Logik, Zählen, Buchstaben (in Verbindung mit einer passenden Spielidee)

Diese Förderaspekte fallen nicht automatisch vom Himmel und es ist auch immer davon abhängig, welche Interessen dein Kind gerade hat (Entwicklungsfenster).

Daher schaue zuerst auf dein Kind und wähle dann die passende Spielidee aus.

1. Spielidee: Sortieren

Kinder haben einen ganz eigenen Sinn für Ordnung und Zugehörigkeit.⁠

⁠Daher ist ein Sortier-Spiel eine ganz besonders wertvolle Spieleinladung und läuft meistens von ganz alleine. ⁠

Hier ein Beispiel zu Farben.

Alles hat Farbe. ⁠Wenn dein Kind erstes Interesse an Farben zeigt und sie wieder erkennt ist ein besonders guter Zeitpunkt, um ein Sortierspiel mit Farben anzubieten. ⁠Besonders der Herbst zeigt uns im Wechsel der Jahreszeiten besonders viele Farben. Es ist ein wirklich faszinierendes Farbspiel und eine prima Möglichkeit, mit unseren Kindern die Natur und die Farben zu beobachten. ⁠

Sortierspiel mit Farben - du brauchst: ⁠

  • farbige Objekte, wie Mandalas oder Figuren⁠
  • eine Zange, Löffel oder Kinderhände⁠
  • farbige Schüsseln, Teller oder Tonpapier

Und schon kann es losgehen. ⁠Haben deine Kinder Lieblingsfarben? Oder lieben sie alle 🌈?⁠

Sortierspiel mit mandalas

2. Spielidee: Bilder legen

Kinder nehmen die Welt aus einem ganz eigenen Blickwinkel wahr. Oft sehen sie Dinge, die wir übersehen würden und haben auch in ihrem Blick eine andere Perspektive.⁠

⁠Ein Bild zu legen ist eine besonders kreative Spieleinladung und schafft viel Raum für Entfaltung.

Lege einen Regenbogen.

Diese Einladung verbindet das Farben wahrnehmen und sortieren mit dem Gestalten eines Bildes. Vielleicht habt ihr vor kurzem einen Regenbogen gesehen, oder ein Bild in einem Buch dazu entdeckt. Dann lege das Bild dazu und lasse dein Kind kreieren. 

Bilder legen - du brauchst: ⁠

  • farbige Objekte, wie Mandalas oder Figuren⁠
  • eine Vorlage oder eine Bild (optional)
  • Naturmaterialien

Und schon kann es losgehen. ⁠Lieben deine Kinder 🌈 auch so sehr?⁠

Herbstblatt legen mit Mandalas und Holzbögen

Hier noch ein herbstliches Beispiel. Auf dem Bild sieht du neben den Mandala Figuren auch die Abel Blocks Minis und die Konstruktionsplatte.

3. Spielidee: Sensorik Angebot

Kinder erfühlen ihre Umgebung. Angebot, die die Haptik ansprechen sind bei Kindern sehr gerne gespielt.⁠

⁠Daher ist ein Sensorik Angebot für den Tastsinn eine bereichernde Sinneserfahrung und sehr lange beliebt. ⁠

Hier ein Beispiel mit einer Körnerwanne.

Alles hat eine Oberfläche, eine andere Struktur und Wärme.  Kleine Objekte aus einer Sensorik-Wanne zu fischen ist daher eine sehr erdende Tätigkeit und lenkt die Aufmerksamkeit ganz spielerisch aufs Fühlen und Ertasten (Tastsinn, Haptische Wahrnehmung).⁠


Sensorik Spieleinladung mit Körnern - du brauchst: ⁠

  • großes Gefäß (Auflaufform, Schuhkarton, Ikea KUGGIS)
  • Körner, Mais, Reis, Sand, Zeitungsschnitzel, Einstreu oder ähnliches 
  • kleine Objekte
  • Zange, Löffel oder die eigenen Finger

Und schon kann es losgehen.

Beispiel: in der abgebildeten KUGGIS Box (etwas größer als A4) sind 1kg Weizenkörner. Um sie gut zu füllen bräuchtest du eher 2kg. 

Sensory Play feinmotorikübung Mandalas fischen

Meine Tipps für ein harmonisches Spiel.
Für dein Gefühl: biete diese Spielidee an, wenn du sowieso durchsaugen möchtest und du ein wenig kreatives Chaos aushalten kannst. Dann können deine Kinder sich ggf. gleich mit einem kleinen Besen beteiligen.
Lege ein altes Betttuch oder eine Decke unter euren Arbeitsplatz. Bespreche, dass die Körner in der Wann bleiben sollen. Wenn Kinder anfangen zu werfen oder ganz anders damit zu spielen dann schaue, welches Bedürfnis dahinter steht. Beim Werfen: vielleicht brauchen sie gerade Bewegung. Beendet das Spiel und geht nach draußen, macht Musik an und tanzt. 

4. Spielidee: Freies Spielen

In der kindlichen Fantasie ist alles möglich. Da werden aus blauen Scheiben Wassersteine über die man laufen kann. Da werden die grünen Kegel zu Bäumen, die orangen Kegel zu Feuer oder Wüste. Der Honik ist auch mal das Stroh für die Tiere und die bunten Regenbogeneier werden gekocht, serviert und verspeist. 

Freispiel mit Mandalas von Grapat, Spielidee mit Mandalas

Kinder dekorieren mit Mandalas gerne liebevoll ihr Spielen mit Bauklötzen, Tieren, Straßen, Autos und Co.. So entsteht in Null Komma Nix eine farbenfrohe, fantastische Spiellandschaft.

Freispiel mit Mandalas von Grapat, Spielidee mit Mandalas

Meine Tipps für eine gelungene Einladung zum freien Spielen:

Biete verschiedene Dinge an. Tiere, Bauklötze, Figuren, bunte Tücher. Vielleicht legst du noch ein Buch dazu welches zu den Tieren oder dem aktuellen Interesse deines Kindes passt (Dinosaurier, Bauernhof, Pferde, Fabelwelten, Vulkane, Natur). 

5. Spielidee: Kaufladen spielen

Dauer-Renner KAUFLADEN. Oder? Oder Flohmarkt. 

Also wir haben diverse "kommst du nachher bei mir was einkaufen"-Phasen hinter uns (und vielleicht noch vor uns). 

Wundern, braucht es uns nicht. Schließlich begleiten uns unsere Kinder regelmäßig ein Geschäfte und beobachten so die Abläufe des Einkaufen. 

Das bietest du am besten mit dazu an:

  • Papier und Stift um einen Einkaufszettel zu MALEN
  • einen Korb zum Transportieren
  • Schüsseln, Körbe, Schalen um die Ware gekonnt in Szene zu setzen.

Und schon kann das Spielen beginnen.

Das Schöne: Kinder können schon sehr konkret nachspielen. Ich hätte gerne 3 Stück von den hellrosa Stangen. Oder: eine Portion Honig bitte. 

6. Spielidee: Mandalas legen

Das ist wahrscheinlich (ich tippe hier mal blind drauflos - hust) die Lieblings-Spielidee kreativer Eltern.

Erwischt? Ja? Das ist toll. Denn es hat etwas absolut Meditatives. Die Mandalas haben so eine schöne Haptik, die Wärme vom Holz, die weichen Kanten. 

Mandalas zu legen ist sicherlich etwas, bei dem Kinder ein ein Vorleben, ein Zeigen gut tut. Startet also super gerne gemeinsam (hier kommt sie also, deine offizielle EINLADUNG für Dich, mitzuspielen). 

Wie starten?

  • beginnt mit einem Startpunkt (eine Mandalafigur, Scheibe Ring, Diskus)
  • legt außen herum Muster mit verschiedenen Formen und Farben
  • kombiniert das gerne mit bunten Scheiben, Stöcken, Steinen und anderen Fundstücken aus der Natur

Wähle 3 verschiedene Mandalas aus und kombiniere sie mit Naturmaterialien. 

Beispiel:

  • rote Tropfen
  • gelber Honig
  • Schneeflocken

7. Spielidee: Formen nachlegen

Wer mir auf Instagram folgt, der weiß: ich liebe es, kreativ und spielerisch zu lernen. Wie zum Beispiel ganz spielerisch Zahlen und Mengen zu begreifen. 

Kann nicht jede Schule - könnt ihr aber zuhause.

Mit Mandalas (Lose Parts) Formen nachzulegen fordert Kinder heraus, die Form ganz genau wahrzunehmen und dann die kleinen Figuren gezielt abzulegen. 

Einfach: malt eine Form auf ein großes Papier und lasst eure Kinder die Form umranden. Ein Blatt Papier in A4 oder A3 passt dazu sehr gut. 

Erst, wenn das sicher klappt und weiter ein Interesse an Formen besteht, die Formen frei nachlegen lassen.


Was ihr vorgeben könnt?

  • geometrische Formen: Kreis, Dreieck, Rechteck, Quadrat, Ei, Stern, Linie
  • Zahlen
  • Buchstaben (besonders beliebt: den eigenen Namen schreiben)
  • Ihr könnt aber auch ein Osterei, einen Schmetterling oder einen Tannenbaum vorzeichnen und dekorieren lassen.

8. Spielidee: Zählen

Spielen und Lernen

So einfach - so effektiv. 

Für diese Spieleinladung brauchst du verschiedene Mandalas und Zahlen. Du kannst die Zahlen auf ein großes Blatt Papier schreiben oder wie hier unten im Bild mit einem Filzstift auf Holzscheiben. 

Tipp: entweder einen dicken Ast durchsägen oder im Baumarkt bei den Holzdübeln nach diesen Platten schauen. Ich weiß nicht wie sie heißen, wusste aber sofort: die nehme ich mit und mache daraus Zählscheiben 😉

9. Spielidee: Farbliche Reihen nachlegen

Blau - Gelb - Blau ... und dann? Welche Farbe würde jetzt passen?

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, mit den Mandalas von Grapat farbliche Reihen zu legen. Fange mit ganz einfachen Reihen an, die nur zwischen zwei Farben wechseln. 

Tipp: entweder einen dicken Ast durchsägen oder im Baumarkt bei den Holzdübeln nach diesen Platten schauen. Ich weiß nicht wie sie heißen, wusste aber sofort: die nehme ich mit und mache daraus Zählscheiben 😉

Ich hoffe, du hast eine neue Spieleinladung für euren Nachmittag gefunden. Schreib mir gerne, was deine Kinder mit den Mandalas gerne spielen. Ich bin mir sicher, es sind unfassbar kreative Ideen dabei.

Du möchtest im Shop einkaufen und die Spielidee bei euch umsetzen? Hier kommst du direkt zu den wichtigsten Seiten:

Hi, ich bin Stefanie

und ich erinnere mich noch gut daran, wie ich 2017 zwischen meiner jüngsten Tochter und den beiden älteren Schulkindern im Zick-Zack gelaufen bin. 

Aus dem Spagat zwischen "sinnvoll beschäftigen" und Fragen bei den Hausaufgaben beantworten ist die Idee für KINDER BEGEISTERN entstanden. Hier findest du nicht nur wertvolle PDF Materialien sondern eine sorgfältige Auswahl an Spielsachen die allesamt mit Spielfreude, Qualität und Nachhaltigkeit überzeugen. 

In meinem Newsletter (melde dich gerne unverbindlich unten an) und auf Instagram (@kinderbegeistern) teile ich mit dir meine besten Spielideen, Tipps & Tricks sowie Neues aus meinem Shop. Ansonsten findest du mich entweder im Garten zwischen meinen Blumen, beim Spielen mit meinen Kindern (7, 10, 14) oder beim kreieren neuer Spielideen. 

Melde dich hier für den Newsletter an und dir gehen nie wieder die Spielideen aus!